Wenn man den zu indizierenden Bereich eingrenzen will, kann man das durch zwei Marker im HTML-Quellcode lösen,

<!--TYPO3SEARCH_begin-->

und

<!--TYPO3SEARCH_end-->

Diese müssen per Typoscript eingebunden werden, als wrap.

Bei Verwendung von Templavoila muss der wrap in der XML-Datenverarbeitung während des mappens hinzugefügt werden.

10.source.current=1
10.tables = tt_content
10.wrap = <!--TYPO3SEARCH_begin--> | <!--TYPO3SEARCH_end-->