In diesem Beispiel soll das Verzeichnis /var/www vom Rechner example.com auf den lokalen Rechner gesichert werden. Außerdem sollen alle Dateien, die in /var/www gelöscht wurden, nachdem die letzte Sicherung erstellt wurde, lokal ebenfalls gelöscht werden, nachdem man sie noch ein letztes Mal sichert.

Optionen: –delete für das Löschen und -b für die Backups gelöschter und veränderter Dateien. Diese Backups finden sich später in dem mit –backup-dir angegebenen Verzeichnis. Der Befehl sieht dann so aus:

rsync --delete -avzbe ssh benutzer@example.com:/var/www /home/benutzer/webserver --backup-dir=~/old